Saturday, 1 Nov, 2014 Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | AGB | |
  Sie sind hier > Home > Produkte > Silent Sport™ PREMIUM™
Warum Silentsport??? Hier finden Sie die Antwort!
 
Silent Sport PREMIUM™-Schalldämm-Material (für 4-Takt Motorräder)

Für die Geräuschdämmung und die Lebensdauer des Dämm-Materials ist die Füllmenge (= Stopfdichte) essentiell wichtig.

Zu „weich” gestopft: Der Auspuff klingt zunächst leise, nach kurzer Zeit schiebt sich das Dämm-Material auf, es bildet sich ein leerer Raum, der Dämpfer wird wieder laut, das Dämm-Material verschleißt übermäßig schnell.

Zu „hart” gestopft: lange Lebensdauer des Dämm-Materials, aber keine optimale Geräuschdämmung. Die allgemeine Lebensdauer des Materials ist von Maschine zu Maschine und Fahrer zu Fahrer verschieden.

Hier können keine allgemeingültigen Richtwerte genannt werden. Die empfohlene Füllmenge Silent Sport PREMIUM™ entnehmen Sie bitte folgender Tabelle:
 
Motor: Verwendung: Bermerkung: Material: Füllmenge:
2-TaktStraße-Silent Sport™160g/Liter**
 Motocross-Silent Sport™160g/Liter**
4-TaktStraße<60PS/Liter*Silent Sport PREMIUM™160g/Liter**
 Straße>60PS/Liter*Silent Sport PREMIUM™180g/Liter**
 Straßemit KatalysatorSilent Sport PREMIUM™200g/Liter**
 Motocross-Silent Sport PREMIUM™220g/Liter**
*Literleistung. Beispiel: 450ccm Hubraum und 45PS Leistung -> Literleistung=45PS/0,450Liter=100 PS/Liter
**Gehäusevolumen. Beispiel: siehe Nachfüllanleitung!

Tipp:
Den Dämpfer nach dem „Stopfen” wiegen und alle paar Stunden nachwiegen. Nachfüllen anhand des ermittelten Gewichtsverlustes ! Leer gebrannte Dämpfer führen zu Leistungsverlust, unnötiger Lärmentwicklung und oft zu Folgeschäden!

Eine Hilfe zur Berechnung der Füllmenge bietet unser Füllmengenrechner!
Eine Anleitung zum Nachfüllen des Schalldämpfers finden Sie hier!
 
Schalldämm-Material erfüllt 3 Aufgaben:
  • Schalldämmung
  • Hitze-Isolierung
  • Verhinderung von Schwingungsbrüchen des Siebrohres

Wichtig:
Bitte beachten Sie beim Waschen Ihrer Maschine, daß der Schalldämpfer gut verschlossen ist, um ein Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Feuchtes oder nasses Dämm-Material erhöht die Lautstärke Ihrer Maschine dramatisch! Die Geräuschdämmung wird ebenfalls durch Sättigung des Dämm-Materials mit unverbranntem Öl oder Ablagerung von Ölkohle auf dem Dämm-Material beeinträchtigt. Diese Anzeichen deuten auf ein zu fettes Gemisch hin.
Fragen Sie in diesem Fall Ihren Fachhändler um Rat.
Zum Nachfüllen des Dämpfers zunächst den Dämpfer zerlegen, alte Packung restlos entfernen, alle Teile gründlich reinigen (speziell Ölkohleablagerungen in den Siebrohrlöchern entfernen !) und das Siebrohr auf Rißbildung überprüfen. Siebrohr wieder in das Gehäuse einführen. Vom hinteren Ende her Dämm-Material in das Gehäuse einfüllen, indem man Materialstränge um das Siebrohr legt und mit einem geeigneten Werkzeug nachschiebt.
Achtung: Nicht zu stramm wickeln und nicht zu fest anpressen.
Nachdem das Gehäuse komplett gefüllt ist, sollte man das Material noch ca. 2-3 cm zusammenschieben können! Es muß also ein gewisses „Spiel” in der Packung vorhanden sein ! Endkappe montieren, Spalten zwischen Kappen und Gehäuse mit hitzebeständigem Silikon abdichten.
Bei weiteren technischen Fragen: Telefon (0 2153) 7196 97.
Silent Sport™ wird von KTM Sportmotorcycle AG sowie führenden Auspuff-Herstellern und Rennteams verwendet. Vertrauen auch Sie auf Silent Sport™ Technologie.

Weitere Informationen:
Billiglösung - Sparen um jeden Preis? - ein Bericht von Roland Beyer

   
19 Besucher heute | 238047 Besucher gesamt | Copyright by SP Schalldämm Technologie GmbH & Co.KG 2009